Geschichte

Seit dem 1. Juni 1990 ist Radio Celle 1 auf Sendung. Seither hat sich viel getan. Was vor fast 30 Jahren mit einer Idee begann, ist heute eines der größten Krankenhausradios Deutschlands. Das haben wir neben zahlreichen ehrenamtlichen Radiomachern und Unterstützern vor allem unseren Gründern zu verdanken.

Die Idee.

Der Ideengeber für ein eigenes Krankenhausradio im AKH Celle war Eberhard Johow. Der ehemalige Intendant des Celler Schlosstheaters brachte viel professionelle Radioerfahrung mit – durch seine Regietätigkeiten bei verschiedenen deutschen Sendern und als Leiter des Betriebsfunks der Städtischen Bühnen Magdeburg. 1987 wurde aus der Idee dann Realität: Paul Ruhlig setzte den Vorschlag unterstützt von Abiturienten des Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasiums Celle in die Tat um. Drei Jahre dauerte die Vorbereitungsphase bis zum Sendebeginn. In dieser Zeit beschafften Ehrenamtliche Studioräume, die technische Einrichtung sowie Lizenzen und stellten die Finanzierung sicher.

Paul Ruhlig (Bild) begleitete den Sender bis zu seinem Lebensende im Jahr 2002 ebenso wie der Ideengeber Eberhard Johow. Er  engagierte sich bis zu seinem Tod im Sommer 2011 für Radio Celle 1 und ging über viele Jahre auch selbst einmal monatlich auf Sendung.

Stimmen aus dem AKH.

„Ehrenamtlich und gleichzeitig professionell! Ich bin sehr beeindruckt von Vorbereitung, Organisation, Technik und Durchführung“, so lobte Klaus Wiswe, Landrat und stv. Vorsitzender des Krankenhausvorstands, Radio Celle 1 zum 10-jährigen Bestehen im Juni 2000. „Radio Celle 1 ist eine nicht mehr wegzudenkende Einrichtung in unserem Hause“, stellte der langjährige AKH-Verwaltungsdirektor Günter Westphal kurz vor seiner Verabschiedung in den Ruhestand fest. Er begleitete und förderte die Entwicklung des Senders von Beginn an.

„Radio Celle 1 bietet eine unerschöpfliche Kommunikationsmöglichkeit durch sein breit gefächertes Programmangebot. Gemeinsam mit jungen Leuten profimäßig Radio zu machen, ist eine große und schöne Aufgabe.“ E. Johow

Neues Studio.

Im Juni 2015 bezogen wir unser neues Studio in der Rauhen Gasse, direkt am AKH. Dort hat Radio Celle 1 ein neues Zuhause gefunden und verfügt neben der Technik – dem Herz unseres Senders – auch über einen geräumigen Moderationsraum, in dem wir bis zu drei Interview-Gäste empfangen können.

Technik im neuen Studio